WEINGARTEN

Eine alte Regel besagt, dass der Wein im Weingarten entsteht und im Keller nur weiterentwickelt wird. Deshalb ist uns das ökologische Gleichgewicht sehr wichtig. So können gesunde Stöcke mit qualitativ hochwertigen Trauben entstehen. Wir verzichten auf Herbizide und Stickstoff-Mineraldünger, arbeiten nur mit Gründüngung und unter den Stöcken wird per Hand gemäht. Die Wiese ist voller bunter Blüten, die viele Nützlinge anzieht und den Stickstoff aus der Luft in den Boden auf natürliche Weise abgibt. Wir pflanzten Hecken und Obstbäume, um die Pflanzenvielfalt zu erhöhen und Rohstoffe für Säfte und Marmeladen zu gewinnen. Vielleicht wird es einmal so viel, dass damit auch Schnaps gebrannt werden kann.

Historie

Susanne und Sascha Wieser bewirtschafteten von 2003 bis 2008 einen Weingarten bei Ratsch in der Südsteiermark und lernten dort das Weinmachen mit den Sorten Welschriesling und Sämling. Um näher an unserer Familien-, Heimat- und Arbeitsstadt Wien zu sein und das Weinmachen intensivieren zu können, kamen wir 2009 in die Region Wagram. Walter Knofl, Familie Renner und Familie Veitl waren die Ersten, die wir hier kennenlernten und die uns in ihre Gemeinschaft einführten. Bald danach beschlossen wir unseren neuen Lebensmittelpunkt in Fels/Wagram aufzubauen. Gemeinsam mit Familie Renner unterstützen uns Familie Ulzer und Familie Waldschütz tatkräftig beim Mähen, Spritzen, Pressen, et

Ried Hochrain

Oberhalb von Engelmannsbrunn liegt dieser 1.600 m² große Weingarten, seit 1982 bepflanzt mit Rivaner (Müller Thurgau), der wegen Hagel und Frost 2012 und 2013 zu fast 50% neu ausgesetzt wurde. Wir bewirtschaften diese Ried seit 2010 und sammelten unsere ersten Erfahrungen mit der Umstellung auf biologischen Weinbau. Der Boden ist dichter Löss (Lett’n), der schon bei einigen Unwettern Überschwemmungen bescherte, aber dem Wein seinen vollen Charakter mit einer fruchtigen Note gibt. Wir werden diesen Weingarten langsam mit verschiedenen anderen Weinsorten nachpflanzen um zukünftig einen Gemischten Satz aus ca. 10 Rebsorten anbieten zu können.

Ried Schillingsberg

Diese 1.300 m² Weingarten liegt im Osten von Thürnthal. Der Grüne Veltliner, der Ende 1980 neu ausgepflanzt wurde, wird seit 2011 von uns bewirtschaftet. Der Boden ist ein Sand-Lehm Gemisch das dem Veltliner seine elegant, duftig und säurearme Note verleiht, die auch Menschen mit säureempfindlichen Magen gut vertragen.

Ried Kogel

Dieser 2.400m² Weingarten liegt genau hinter dem Keller in der Wora und ist seit ca. 15 Jahren mit Zweigelt und etwas Grüner Veltliner bepflanzt. Diese Riede bewirtschaften wir seit 2017. Heuer setzen wir auch einige kernlose Esstrauben, um spezielle Gerichte für den Heurigen zubereiten zu können. 
Seit 2018 bewirtschaften wir noch einen weiteren Weingarten mit 2.200m², der mit Rivaner und Weißburgunder bepflanzt ist.
Seit 2019 bewirtschaften wir einen zusätzlichen Weingarten mit Grünen Veltliner (1.300m²) und einen mit Blauburger (2.200m²).