Juli

6. – 7.7. geöffnet ab 16:00 Uhr
8.7. geöffnet ab 11:00 Uhr

Wora Kellergassenfest!

Dieses Wochenende findet das Wora Kellergassenfest statt. 10 Keller sind geöffnet und etliche kulinarische Schmankerln werden angeboten. Diesmal gibt es auch warmes Essen: bei uns „Gefüllte Krautrouladen“, „mit“ oder „ohne“ Fleisch.
Freitag 6.7. und Samstag 7.7. geöffnet ab 16:00 Uhr
Das Duo Erwin Schmidt (Keyboard) & Joschi Schneeberger (Bass) spielen heute Jazz vom Feinsten.

 

Erwin Schmidt

Geboren am 24.01.1955 in Wien

Nach klassischer Klavierausbildung und Diplomabschluss an der Jazzabteilung des Konservatoriums der Stadt Wien bei Prof. Fritz Pauer ist Erwin Schmidt seither als aktiver Musiker und als Pädagoge tätig.

Erwin Schmidt zählt zu den Top-Pianisten in Österreich und er wird gerne für Konzerte, Tourneen und Festivals engagiert. So spielte er z.B. in Österreich beim Jazzfest Wien (1998 mit Kevin Mahagony, 1999 mit Ray Charles), Jazzherbst Salzburg, Jazz over Villach, und international in Europa z.B bei den ‚Generations 2010’ Jazztagen in Frauenfeld (Schweiz), und auch in Mexico, Bangkok, Hanoi und Ho Chi Minh.
Neben seinen zahlreichen Auftritten als Musiker ist er auch als Lehrer an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien und an der Albrechtsberger Musikschule in Klosterneuburg tätig. 

Neben der Produktion seiner eigenen CD’s hat Erwin Schmidt bei zahlreichen weiteren CD-Aufnahmen mitgewirkt. 

Zu seiner künstlerischen Tätigkeit zählt auch die musikalische Leitung zahlreicher Theaterproduktionen (Kabarett Simpl, Nestroy-Festspiele, Elfriede Ott, Songs of Brodway, Marcel Prawy, Louise Martini, u. a.) sowie Fernseh- und Rundfunkaufnahmen.

Hörbeispiele
www.erwin-schmidt.at

Biographie Joschi Schneeberger

Schneeberger, der aus einer Sinti-Familie stammt, brachte sich das Bassspielen als Autodidakt bei. 1982 begann er seine Laufbahn im Ensemble von Zipflo Weinrich, dem er bis 1990 angehörte. Dann gehörte zu den Bands von Harri Stojka und Elly Wright und trat mit dem Ensemble Gansch and Roses und der Jazz-Gitti auf. Auch arbeitete er mit Musikern wie Erich Bachträgl, Benny Bailey, Gustavo Bergalli, Till Brönner, Klaus Dickbauer, Rolf Ericson, Bill Grah, Heinz von Hermann, Ingrid Jensen, Oscar Klein, Mundell Lowe, Fritz Pauer, Wolfgang Puschnig, Allan Praskin, Karl Ratzer, Hans Salomon, Hal Singer, Clark Terry oder Häns’che Weiss.
1999 gründete er ein eigenes Trio. Zu seinem seit 2007 bestehenden eigenen Sextett gehört auch sein Sohn, der Gitarrist Diknu Schneeberger. Auch ist er Mitglied des Diknu Schneeberger Trio.

Hörbeispiele
www.joschischneeberger.at

 

 

Sonntag 8.7. geöffnet ab 11:00 Uhr

Das (hoffentlich) schöne Wetter mit gefüllten Krautrouladen unter dem Nussbaum oder im Weingarten genießen.

Herwig Gradischnig

Biographie Herwig Gradischnig

Herwig Gradischnig studierte Saxophon and der Anton Brunckner Privatuniversität in Linz und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz. Er trat/tritt u. a. mit dem Vienna Art Orchestra, Richard Österreicher Bigband, Pepe Lienhard Bigband, LA Concert Jazz Orchestra und als Sideman mit Musikern wie Fritz Pauer, Karl Ratzer, Marianne Mendt, Christian Havel, Wolfgang Puschnig, Kent Carter, Marc Abrams, Yves Robert, …

1998 erhielt er den Hans Koller Preis in der Kategorie „Newcomer des Jahres“ und 2004 für „Das Album des Jahres“ (Duo-Album Day Dream mit Oliver Kent, Piano)

Herwig Gradischnig hat in verschiedenen Formationen mehrere CDs aufgenommen.

Hörbeispiel 1

Hörbeispiel 2